Aktuelle Zeit: 17. Aug 2018, 02:23


Wir sind zur Zeit im Umbruch und können daher keine Mitglieder mehr aufnehmen


Rhabarber Sorbet

Trüffelvergabe

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Rhabarber Sorbet

Beitragvon menegge » 15. Jun 2010, 19:51

alicia hat geschrieben:Rhabarber Sorbet von mara:*
Dieses Rezept ergibt: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min.



-750 g Rhabarber
putzen und in kleine Stücke schneiden.


-1/2 Zitrone
heiß abwaschen und die Schale abreiben.


-100 ml Apfelsaft
mit

-125 g Zucker oder Süssstoff....
und Zitronenschale zum Kochen bringen. Rhabarber zugeben und in ca. 5 Min. weichkochen.


-1/2 Bund Pimpinelle
waschen, Blättchen von den Stielen zupfen. 6 Blättchen für die Garnitur beiseite stellen. Restliche Blättchen hacken und zusammen mit


-1 EL Rosenwasser
zugeben und ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.


-1 Eiweiß
steif schlagen und und unter das Sorbet heben. In einer Eismaschine ca. 40 Min. gefrieren lassen. Sorbet in Gläser füllen und mit den restlichen Pimpinelleblättchen garniert servieren.
Wenn Sie keine Eismaschine haben, so lassen Sie das Sorbet in einer flachen Schale ca. 4 Std. gefrieren Dabei alle 30 Min. mit einer Gabel das Sorbert durchrühren.




Zubereitungszeit ist ohne Wartezeit.
Tipp: Anstelle von Apfelsaft können Sie auch Roséwein verwenden.
Je Portion:
B: 499 kJ (118 kcal)
N: E 1g, KH 25g, F 0g


Oder als Kompott noch einfacher!
Rhabarber schälen, schneiden in ne Feuerfeste Form legen, nach beliebn mit Süssstoff oder Zucker würzen, mit Wasser knapp bedecken, Deckel drauf und ab für ca 2-3min in die Mikrowelle.
Geht natürlich auch auf dem Herd.
LOVE ME.
HATE ME.
BUT DON´T TRY TO CHANGE ME.
Benutzeravatar
menegge
Forum Admin
 
Beiträge: 487
Registriert: 05.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rhabarber Sorbet

Beitragvon alicia » 4. Jul 2010, 20:13

das klingt gut... ich probiers mal aus- was ist den eig. Pimpinelle?
Hat jemand noch andere Rezepte für Sorbet? Sozusagen als kaloverträglicherer Eisersatz :cool3:
Before judging someone, walk a mile in their shoes. That way, when you judge them, you will be a mile away and have their shoes.
Benutzeravatar
alicia
Forum Admin
 
Beiträge: 1646
Registriert: 05.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rhabarber Sorbet

Beitragvon Amelie » 31. Jul 2010, 20:39

Ich überleg grade ob man das auch einfach mit anderem Obst als mit Rhababer machen kann... weil da könnte man sich ja theoretisch jede erdenkliche sorte machen... hm...
- My thoughts are always with you -
Benutzeravatar
Amelie
 
Beiträge: 648
Registriert: 05.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rhabarber Sorbet

Beitragvon alicia » 2. Aug 2010, 01:19

klar, das würde mit Erdbeeren sehr gut gehen - aber auch sogut wie mit jedem leckeren Obst.
Before judging someone, walk a mile in their shoes. That way, when you judge them, you will be a mile away and have their shoes.
Benutzeravatar
alicia
Forum Admin
 
Beiträge: 1646
Registriert: 05.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rhabarber Sorbet

Beitragvon Amelie » 4. Sep 2010, 14:20

hat es jemand von euch jetzt schon ausprobiert?
- My thoughts are always with you -
Benutzeravatar
Amelie
 
Beiträge: 648
Registriert: 05.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Rhabarber Sorbet

Beitragvon alicia » 7. Sep 2010, 20:07

es ist mir vieel zu kalt für Sorbet...ist ja gerade schon beinahe wie November :|
Before judging someone, walk a mile in their shoes. That way, when you judge them, you will be a mile away and have their shoes.
Benutzeravatar
alicia
Forum Admin
 
Beiträge: 1646
Registriert: 05.2010
Geschlecht: nicht angegeben

ziCnswfoPGr

Beitragvon Tota » 10. Nov 2013, 07:09

Yes, Seeger's really was one of the graets I learned so much there about ingredients. and treating them with respect We could be making something as simple like a strawberry cobbler, or complex like brioche etc.., and each would get the same amount of care and attention to detail. So cool that you have eaten there! Enjoy your blueberries!
Tota
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron